• Toldi

Sagres Portugal - es geht weiter

nach den vielen Eindrücken unserer Reise war eine Ruhepause angesagt um ein wenig herunter und zur Ruhe zu kommen. Außerdem das muss man sagen, bei langer Zeit leben -ausschließlich im oder mit Herrn Leo ändert sich so ein wenig die Lebenskultur und es findet ein kleiner Prozess der "Vergammelung" statt. In einem schönen Hotel findet man schnell wieder ins gepflegte und kultivierte Leben zurück .

Zunächst ein Abstecher nach Sevilla, von unserem Übernachtungsplatz konnten wir mit dem Bus direkt ins Zentrum fahren.

Sevilla ist mit 600.000 Einwohnern die fünftgrößte Stadt Spaniens. Der Besuch einer Flamenco Show am Abend darf nicht fehlen.

Ein wirklich besonderes Erlebnis, insbesondere einer kleinen Show mit vielleicht nur 30 Zuschauern beizuwohnen, da sind die Akteure hautnah vor uns und man spürt die Emotionen nahezu körperlich mit

aber jetzt geht es nach Portugal



Algarve, tolle Küsten, viele Strandbuchten, tolle Felsformatiomen aber und das auf jeden Fall viel zu viele Menschen. Die Hauptorte Albufeira, Faro, Lagos sind völlig überlaufen.

Am äußersten Zipfel finden wir Sagres, das noch Beschaulichkeit vermittelt.


Portugal hat eine tolle Küche und am Hafen gibt es lecker, frischen Fisch.


Der Sonnenaufgang vorm Hotelzimmer ist sensationell.


Nach erholsamen Tagen geht es heute wieder mit Herrn Leo weiter und Toldi sagt auch es wird Zeit und irgendwann wollen wir auch mal wieder heimkommen. Wenn er es sagt, dann gibts keine Widerrede 😉

56 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Von Süd nach Nord