top of page
  • AutorenbildToldi

Unterwegs nach Mestia

die Fahrtroute nach Mestia wird schon als etwas schwierig beschrieben, ist aber problemlos zu befahren. Sicherlich gibt es viele Verwerfungen und Abbrüche aber nichts wirklich nervenaufreibendes. Am frühen Nachmittag sind wir in Mestia angekommen. Ein Ort der sich für den Tourismus herrichtet. Es gibt sogar schon einen Skilift und es sind auch viele Touristen hier, vorwiegend Russen. Wir denken wir sind momentan die einzigen EU Bürger hier. Am Abend gibt es schon einige nette Kneipen und Restaurants. Wir entscheiden uns für das Laila und treffen es gut an, essen und trinken gut, allerdings dürften wir beide den Altersdurchschnitt stark nach oben gedrückt haben :-) alles junge Leute hier. Aber so stark dürfte es durch uns beide auch nicht nach oben gegangen sein,

dafür waren die Jungen in der Überzahl.

 


34 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen