• Toldi

nach Nord Mesopotamien an den Tigris

nach Van sind wir auf den Nemrut Dagi gefahren namensgleich mit seinem UNESCO Kollegen aber dieser Nemrut ist ein Vulkan 2.350 Meter hoch. Herr Leo konnte nach Erreichen der Höhe in das Innere des Kraters hinunterfahren, 2 warme Quellen gibt es dort, der Krater hat gigantische Ausmasse. Unten trafen wir andere Besucher, sogleich wurden wir gefragt “Alemannia ?” Na ja… und im nu gab es für uns Weintrauben und Feigen zum probieren und mitnehmen. Danach ging es weiter nach Hasankeyf,

nur die alten Türme der versunkenen Stadt ragen noch aus dem umstrittenen Illisu Stausee, den die türkische Regierung gegen alle Widerstände realisiert hat. Der Zufluss ist der Tigris, dessen Wasser der Irak zum Überleben braucht. Wir sind jetzt in Nordmessopotamien und übernachten am Ufer des Tigris Stausees. Noch 100 Kilometer bis zur irakischen Grenze, es ist warm heute Abend, wir sitzen draußen und ein warmes Lüftchen weht uns durch das Haar.

 



34 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Zuhause

Fähre nach Europa