• Toldi

Im Land des Grafen Vlad - Dracula

Siebenbürgen ist ein toller Landstrich. Hoch steigen die Karparten im Süden des Landesteils auf und präsentieren sich mit weißen von Schnee bedeckten Gipfeln. Sibiu früher Hermannstadt ist unsere erste Station. Vieles ist zwei und dreisprachig angeschrieben. Rumänisch-deutsch-Ungarisch. Obwohl Großstadt präsentiert sich das Zentrum Sibius als gemütliche Stadt mit Flair zum bummeln einkaufen, ausgehen.

Von Sibiu geht es weiter nach Brasov - Karlstadt. Ebenfalls eine grosse Stadt, besticht mit viel Flair, Skigebieten in der Höhe und einer super gemütlichen Altstadt.



Brasov ist ein super Ausgangspunkt zur Besichtigung von Schloß Peles und der Dracula Burg Bran. Schloss Peles erbaut vom rumänischen König Carol I. Sohn des Fürsten Karl Anton zu Hohenzollern Sigmaringen. Ein fantastisches Gebäude, das durch seine Innenausstattung besticht. Unendlich viele Schnitzereien, unglaublich wie ein solches Kunstwerk entstehen konnte.


Aus dem Staunen gerade herausgekommen geht es weiter zur Draculaburg, doch davon mehr im nächsten Blog.

65 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Zuhause