• Toldi

Guiness Buch Rekord

wir verabschieden uns von Albanien und machen noch einen Abstecher in das nördliche Pindusgebirge. Das Pindosgebirge durchzieht Nordgriechenland von der albanischen Grenze bis zum Pellepones Die höchste Erhebung ist der Smolikas mit über 2.600 Metern .

Nach geglückter Schildkröten Rettung erreichten wir schon bald eines der Zagori Dörfer die einsam verstreut in den Bergen liegen.

Die Zagori Dörfer sind einsame Orte schwer zugänglich, gehören aber zum UNESCO Welterbe.

Früher waren die Dörfer weniger durch Straßen als durch Treppen miteinander verbunden. Es gibt eine Treppe mit 1.000 Stufen. In Anbetracht der 30 Grad Temperatur haben wir uns einen Aufstieg erspart 😂


Dafür haben wir eine kleine Wanderung zu einem sensationellen Aussichtspunkt in die Vikosschlucht gemacht. Sogar im Guiness Buch der Rekorde steht die Schlucht.

Die Vikosschlucht ist bis zu 950 Meter tief. Am Aussichtspunk, an dem Dank der Tatsache, dass er nur wanderbar zu erreichen ist, nur wenige Besucher sind gibt es Ausblicke unglaublich. Ein Schritt weiter und man könnte den „one way Flug“ 950 Meter in die Tiefe machen. Es gibt keinerlei Sicherung für die Wanderer. Es sei denn man rechnet den Adler als Sicherung dazu der über dem Tal kreist und erste Hilfe rufen könnte.

auf dem Weg zum Übernachtungsplatz gab es dann noch eine schöne von den Osmanen erbaute Brücke.


49 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Zuhause