• Toldi

Von Ronda zur Afrika Fähre

Gestern haben wir Ronda besucht. Eine schöne Stadt die durch eine tiefe Schlucht in zwei Seiten gespalten ist. Die El Tajo Schlucht trennt die Neustadt vom alten Stadtteil der maurischen Ursprungs ist.


Eine phänomenale Brücke wurde unten aus dem Grund der Schlucht aufgebaut, sodass beide Stadtteile verbunden sind.


Es macht Spaß sich durch die Straßen und Gässchen treiben zu lassen in denen turbulentes Leben herrscht.


Ob das bei uns erlaubt wäre ? Wir sind rechtzeitig vor Glockenschlag verschwunden. 😂😂


Heute früh haben wir uns Richtung Gibraltar aufgemacht.



Vor Einfahrt in die Stadt kreuzt die Start und Landebahn des Flughafens die Straße.

Wenn die Ampel 🚦 rot ist, besser warten.


Ganz englisch den Doppeldecker Bus in die Stadt genommen um dann mit der Cabelbahn auf den Berg zu kommen.


Oben angekommen wird man vom Alfa Tier der Berberaffen begrüßt, die hier in einer ganzen Kolonie leben.

Geoffrey so heißt das Alfa Tier ist Chef seit 1998, aber die jungen halbstarken Sägen am Chefsessel und so wie man lesen kann wird es keine 2 Jahre mehr dauern und es wird einen neuen Chef geben.



So sieht er aus „the Rock“ das Wahrzeichen Gibraltars.


Morgen bringt uns die Fähre nach Tanger und wir sind gespannt auf marokkanisch Afrika.

39 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Von Süd nach Nord